Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Neurologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Twitter
01neurokolloquium
 

Grand Round

08.03.2017 Prof. Dr. med. U. Walter
Klinik und Poliklinik für Neurologie, Universitätsmedizin Rostock
Die transkranielle B-Mode Sonographie - Überblick und neue Ansätze
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
15.02.2017 Prof. Dr. med. M. Südmeyer
Ernst-von-Bergmann-Klinikum Potsdam, Klinik für Neurologie
Versorgungskonzepte von Morbus Parkinsonpatienten im internationalen Vergleich
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
21.09.2016 Prof. Dr. med. Th. Müller
St. Joseph- Krankenhaus Berlin-Weißensee
Polyneuropathie bei Parkinsonpatienten – Inzidenz und Risikofaktoren und Therapie
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
29.06.2016 PD Dr. med. F. Leypoldt
Universitätsklinikum Kiel, Klinik für Neurologie
Diagnostische und therapeutische Wege bei Antikörper-vermittelten neurologischen Syndromen
Haus 28, Theoretischer Hörsaal
22.06.2016 Prof. Dr. med. M. Holtkamp
Klinik für Neurologie, Charité Berlin
Epilepsiezentrum Berlin-Brandenburg
Epileptische Anfälle und Epilepsie nach Schlaganfall - Guidelines der European Stroke Organisation
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
15.07.2015 Dr. Yakob Badower
Chefentwickler der Firma Neuro-Nielsen
Das EEG - Neues für die ambulante Nutzung
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
13.05.2015 PD Dr. med. S. Spieker
Klinik für Neurologie, Städtisches Klinikum Dessau
Tremor aktuell - Differenzierte Diagnostik und Therapie
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
21.04.2015 Prof. Dr. med. A. Schulze-Bonhage
Universitätsklinikum Freiburg, Epilepsiezentrums Freiburg an der Klinik für Neurochirurgie
Stimulation des Hippocampus zur Epilepsiebehandlung - experimentelle und klinische Resultate
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
18.06.2014 Professorin Dr. med. Susanne Petri
Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Stellenwert der Stammzelltherapie bei neuromuskulären Erkrankungen am Beispiel der ALS
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
18.12.2013 Professor Dr. med. Jens Volkmann
Klinikleiter der Neurologischen Klinik, Universitätsklinikum Würzburg
Differenzierte Therapie beim fortgeschrittenen M. Parkinson - Vergleich interventioneller Behandlungsmethoden
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
03.07.2013 Professor Dr. med. Yvonne G. Weber
Universitätsklinikum Tübingen, Leitende Oberärztin der Klinik für Neurologie, Schwerpunkt Epileptologie
Genetische Diagnostik bei Epilepsiepatienten
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
10.04.2013 Prof. Dr. med. C. G. Bien
Epilepsiekliniken Mara, Epilepsie-Zentrum Bielefeld-Bethel
Immunvermittelte Epilepsien - Diagnostik, Therapie und Verlauf
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
12.12.2012 Leitung
Prof. Dr. med. N. Müller
Universitätsklinikum Magdeburg, Klinik für Neurologie
Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen
(DZNE)
Referent
Dipl. Phil. B. Romero
SET-Instituts Berlin
Selbsterhaltungstherapie (SET): Erfahrungen mit der integrierten ressourcenorientierten Demenzbehandlung

24.10.2012 Priv.-Doz. Dr. med. Andrew Chan
St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum, Neurologische Klinik
Gibt es eine „individualisierte“ Therapie der MS
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
04.07.2012 Priv.-Doz. Dr. med. Hans - H. Klünemann
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg
Differenzialdiagnosen behandelbarer organischer Psychosen und Demenze
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
09.05.2012 Prof. Dr. med. Thomas Meyer
Charité Berlin, Campus Virchow-Klinikum, Neurologische Klinik, Leiter der Ambulanz für ALS und andere Motoneuronenerkrankungen
Symptomatische und palliative Behandlungsoptionen bei der ALS
Haus 28 (Pathologie), Demonstrationshörsaal
02.05.2012 Prof. Dr. med. M. Holtkamp
Klinik für Neurologie, Charite - Universitätsmedizin Berlin, Epilepsie-Zentrum Berlin -Brandenburg
Status epilepticus - Neurobiologie und Management
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
28.02.2012 Prof. Michael. A. Rogawski
University of California, Davis Sacramento, USA
New Therapeutic Approaches for Epilepsy
Haus 10 (Kinderklinik), Hörsaal
23.11.2011 Dr. med. A. Schänzer
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Institut für Neuropathologie
Stellenwert neuropathologischer Untersuchungen in der Diagnostik von Small-Fiber-Neuropathien und Morbus Pompe
Hörsaal im Haus 10 (Kinderklinik)
26.09.2011 Prof. Dr. A. M. Lozano
Senior Scientist, Division of Brain Imaging & Behaviour Systems - Neuroscience, Toronto Western ResearchInstitute (TWRI)
Modulation of memory and cognitive circuits in Alzheimer's disease with deep brain stimulation.
Hörsaal im Haus 10 (Kinderklinik)
07.09.2011 Die neuen Antiepileptika seit 2008 - Welche Patienten können profitieren?
Ort: „Sichtbar“ 
Otto-von-Guericke-Str. 86a,39104 Magdeburg
18:00 Uhr
www.sichtbar-md.de
13.07.2011 Prof. Dr. med. M. T. Heneka 
Universitätskliniken Bonn, Klinische Neurowissenschaften, Klinik und Poliklinik für Neurologie
Wie periphere und zentrale Entzündung Neurodegeneration beeinflussen
Hörsaal der Kinderklinik, Haus 10
18.05.2011 Prof. Dr. Alexander Münchau
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Die komplexe Phänomenologie und Systemphysiologie des Gilles-de-la-Tourette-Syndroms
Hörsaal der Kinderklinik, Haus 10
vorherigeSeite naechsteSeite
Letzte Änderung: 15.02.2017 - Ansprechpartner: Ögelin Düzel
 
 
 
 

Fortbildungsplan
  » Fortbildungsplan