Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Neurologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Twitter
01ChristaLorenzAlsForschungspreis2012
 
vorheriges Bild 1 von 4 nächstes Bild

Förderpreise

Christa Lorenz-ALS-Forschungspreis 2017


Am 13. Dezember 2017 wurde der renommierte „Christa-Lorenz-ALS Forschungspreis“ bereits zum sechsten Mal  für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) in Magdeburg vergeben.

Privatdozent Dr. med. Joachim Wolf, Leiter der  Neurologischen Klinik am Diakonissenkrankenhaus Mannheim, wurde für seine herausragenden wissenschaftlichen Originalarbeiten zur Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) mit dem "Christa Lorenz-ALS-Forschungspreis 2017" im Rahmen einer Grand Round-Veranstaltung der Universitätsklinik für Neurologie Magdeburg ausgezeichnet. Der Preisträger hatte für seinen Festvortrag den Titel: "Epidemiologie der Amyotrophen Lateralsklerose in Deutschland - Ergebnisse aus dem ALS-Register Rheinland-Pfalz - Strukturelle und funktionelle Hirnveränderungen bei ALS“ gewählt.

vorherigeSeite naechsteSeite
Letzte Änderung: 06.02.2018 - Ansprechpartner: Ögelin Düzel
 
 
 
 

Christa Lorenz-ALS-Forschungspreis
  » Christa Lorenz-ALS-
Forschungspreis 2015


  » 2013
  » 2011
  » 2010
  » 2009