Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Neurologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Twitter
01ChristaLorenzAlsForschungspreis2012
 
vorheriges Bild 1 von 4 nächstes Bild

Förderpreise

Christa Lorenz-ALS-Forschungspreis

Erstmalig wurde der „Christa Lorenz-ALS-Forschungspreis“ von der Stiftung für medizinische Wissenschaft mit Sitz in Frankfurt a. M. für hervorragende wissenschaftliche Originalarbeiten zur Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) vergeben.
Die Stiftung für medizinische Wissenschaft Frankfurt a. M. wurde im Jahre 1999 durch Frau Christa Lorenz gegründet, die selber Betroffene mit einer ALS war und daran verstarb.  Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Forschung und Wissenschaft bei dieser neurodegenerativen Erkrankung, die auch als Modellerkrankung für andere altersgebundenen Erkrankungen mit selektiven Zelltod wie den Demenzen angesehen wird.

vorherigeSeite naechsteSeite
Letzte Änderung: 25.02.2016 - Ansprechpartner: Ögelin Düzel
 
 
 
 

Christa Lorenz-ALS-Forschungspreis
  » Christa Lorenz-ALS-
Forschungspreis 2015


  » 2013
  » 2011
  » 2010
  » 2009