Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Neurologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Twitter
01abteilung_ExpNeuro
 
vorheriges Bild 1 von 2 nächstes Bild

Abteilungen

Experimentelle Neurologie

Die Arbeit der Abteilung hat zwei Schwerpunkte. Ein Ziel ist die Charakterisierung der neuronalen Mechanismen, die menschlichen Wahrnehmungsprozessen zu Grunde liegen. Dabei werden perzeptuelle und kognitive Prozesse in verschiedene sensorische Funktionssysteme untersucht, wobei der Schwerpunkt auf die Verarbeitung bewegter Reize im visuellen System liegt.

Kognitive Neurophysiologie

Hauptschwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Erforschung kortikaler und subkortikaler Mechanismen attentionaler Selektion im visuellen Kortex mithilfe von Elektro- und Magnetoenzaphalographie (EEG, MEG) sowie funktioneller Kernspintomographie (fMRT). Unser besonderes Interesse ist dabei, Prozesse rekurrenter, d.h., topdown gerichteter Verarbeitung im visuellen System zu verstehen.

Verhaltensneurologie

In der 2005 gegründeten Abteilung für Verhaltensneurologie untersuchen wir neurale Mechanismen menschlichen Verhaltens mit Schwerpunkt auf Prozessen der Motivation und Steuerung von Wahrnehmung, Lernen und Handeln.

Neuroradiologie

Das Aufgabengebiet der Neuroradiologie umfaßt die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und Veränderungen des zentralen Nervensystems (ZNS), d.h. von Gehirn und Rückenmark, einschließlich seiner Hüll- und Nachbarstrukturen.

vorherigeSeite naechsteSeite
Letzte Änderung: 12.05.2017 - Ansprechpartner: Ögelin Düzel
 
 
 
 

Abteilungen
  » Abteilungen


Arbeitsgruppen
  » Arbeitsgruppen