Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Neurologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Twitter
01team_neurobiochemLabor
 
vorheriges Bild 1 von 2 nächstes Bild

Neurochemisches Labor

Leiter

Prof. Dr. med. S. Vielhaber

Mitarbeiter

Dr. rer. nat. Grazyna Debska-Vielhaber
PD Dr. rer. nat. habil. Frank N. Gellerich
Dr. rer. nat. habil. Zemfira Gizatullina
Kerstin Kaiser (MTAL)
Jeannette Witzke (MTAL)

Kooperationen

Thema

Der Untergang von Neuronen im Verlauf Neurodegenerativer Erkrankungen kann unterschiedliche Ursachen haben, doch gibt es meist eine vergleichbare Endstrecke, den „programmierten Zelltod“, auch Apoptose genannt. Er erfolgt in einer Kaskade definierter biochemischer Reaktionen, die oft unter Einbeziehung der „Kraftwerke“ der Zellen, den Mitochondrien, ablaufen. Seit vielen Jahren gibt es in Magdeburg Expertise in der Erforschung von Mitochondrien. Im Neurochemischen Labor der Neurologischen Universitätsklinik werden Fragen aus drei großen Komplexen beforscht:

Forschungsaktiviäten

In der Grundlagenforschung wurde von F. N. Gellerich ein neuer Calcium-gesteuerter Mechanismus zur Aktivierung des mitochondrialen Stoffwechsels gefunden, den er „Mitochondriales Gaspedal“ benannt hat. Dieser Mechanismus, der die Versorgung der Mitochondrien mit ihrem Hauptsubstrat Pyruvat realisiert, gilt für alle Gewebe. In den Neuronen ist er aber von besonderer Wichtigkeit, da neuronale Mitochondrien neben Pyruvat kein alternatives Substrat besitzen (Abb. 1).

» mehr...

Ausgewählte Publikationen

Mitochondrial dysfunction in primary human fibroblasts triggers an adaptive cell survival program that requires AMPK-α. Distelmaier. F, Valsecchi F, Liemburg-Apers DC, Lebiedzinska M, Rodenburg RJ, Heil S, Keijer J, Fransen J, Imamura H, Danhauser K, Seibt A, Viollet B, Gellerich FN, Smeitink JA, Wieckowski MR, Willems PH, Koopman WJ. Biochim Biophys Acta. 2015 Mar;1852(3):529-40. doi: 10.1016/j.bbadis.2014.12.012. Epub 2014 Dec 20. PMID: 25536029.

Knockout of cyclophilin D in Ppif-/- mice increases stability of brain mitochondria against Ca2+ stress. Gainutdinov T, Molkentin JD, Siemen D, Ziemer M, Debska-Vielhaber G, Vielhaber S, Gizatullina Z, Orynbayeva Z, Gellerich FN. Arch Biochem Biophys. 2015 May 29. pii: S0003-9861(15)00255-6. doi: 10.1016/j.abb.2015.05.009.

» mehr...

Kontakt

Tel: +49 (0391) 67-15232
Fax: +49 (0391) 67-290297
E-mail: neubc@med.ovgu.de

vorherigeSeite naechsteSeite
Letzte Änderung: 22.02.2017 - Ansprechpartner: Ögelin Düzel
 
 
 
 

Neurochemisches Labor
  » Neurochemisches Labor