Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Neurologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Twitter
als2015
 

Christa-Lorenz-ALS-Forschungspreis 2015

Strukturelle und funktionelle Hirnveränderungen bei ALS

Auch in diesem Jahr wurde der renommierte „Christa-Lorenz-ALS Forschungspreis“ für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) in Magdeburg vergeben. Ausgezeichnet wurde Universitätsprofessor Dr. med. Mircea Ariel Schoenfeld .
Herr Professor Schoenfeld beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der zeitlichen Dynamik von Veränderungen des Gehirns bei der ALS. Seine Arbeitsgruppe konnte unter anderem zeigen , dass die ALS eine Multisystemerkrankung mit komplexem zeitlichem Ablauf ist, bei welcher die für die Gedächtnisbildung zentrale Hirnstruktur - der Hippokampus ebenfalls betroffen ist. Diese Erkenntnisse sind nicht nur essentiell für ein besseres Verständnis der Erkrankung, sondern auch für eine frühe Diagnosestellung und die Entwicklung zukünftiger Behandlungsstrategien.

Letzte Änderung: 25.02.2016 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 

Christa Lorenz-ALS-Forschungspreis
  » Christa Lorenz-ALS-
Forschungspreis 2015


  » 2013
  » 2011
  » 2010
  » 2009